Wie mache ich es mir leichter?

Routine ist etwas Angenehmes. Routine bedeutet, dass wir durch mehrfaches Handeln eine Art Gewohnheit entwickelt haben. Routine bedeutet wenig Aufwand, um sicher und schnell zum Ergebnis zu kommen.

Eine Gefahr der Routine ist, dass Du nicht mehr darüber nachdenkst, was Du tust und wie Du es tust. Der Vorteil in der Reflexion des eigenen Handelns – für Dich selbst und/oder gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen – besteht darin, zu bemerken, dass es womöglich einfachere, effizientere, leichtere Wege gibt, ans Ziel zu gelangen, als die, die Du bisher beschritten hast.

Wie mache ich es mir leichter?

Wenn Du Dir also die Frage stellst „Wie mache ich es mir leichter?“, machst Du den ersten Schritt in Richtung Innovation. Du setzt Dich mit Möglichkeiten und Strategien auseinander, die es Dir leichter machen. Und machst Du es Dir leichter, machst Du es für Dein Umfeld auch leichter.

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on xing

56 Fragekarten für Teams und Führungskräfte

Erhalten Sie das gesamte Set mit Fragen, die inspirieren, zum Nachdenken anregen, Freude bereiten, Perspektiven verändern.

Schreiben Sie mir einfach eine eMail (kontakt@sascha-weissenrieder.de) und ich schicke Ihnen das Set als pdf.

Kontakt

Sascha Weißenrieder – Beratung | Training | Coaching

kontakt(@)sascha-weissenrieder.de

Schloss 7 | 88361 Altshausen

Fon: 0 75 84 – 73 49 97 0

Beratung, Training und Coaching in Ravensburg, Biberach, Altshausen, Friedrichshafen, Konstanz, Ulm, Stuttgart, Bregenz, Lindau, Österreich, Schweiz, Deutschland, Dreiländereck.

Businesscoaching, Change-Management, Führungscoaching, Veränderungsprozesse, Supervision, Prozessbegleitung, Transformation, Moderation, Präsentation

Gib hier deine Überschrift ein