Allgemeine Geschäftsbedingungen für Sascha Weißenrieder - Beratung | Training | Coaching

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller Rechtsgeschäfte mit Sascha Weißenrieder außer dem Verkauf von Recruiting Daten Studien. Für die Recruiting Daten Studien sind gesonderte allgemeine Geschäftsbedingungen verfügbar.

Preise

Mündlich erteilte Preisinformationen gelten lediglich als unverbindliche Schätzung zur Orientierung des Kunden. Nur für schriftlich bekanntgegebene Preise übernehme ich die Gewähr für ihre Richtigkeit und binde mich daran.

Für die Preisangaben der Entwicklungspakete behalte ich mir Irrtümer und Veränderungen vor.

Entwicklungspakete

Bei den Entwicklungspaketen Coaching-Supervision berechne ich ab einem Anfahrtsweg (hin und zurück) von insgesamt 20 Kilometern 0,35 EUR pro gefahrene Kilometer.

Übliche Verbrauchsmaterialien sind inklusive. Darüber hinaus gehende Kosten werden zusätzlich vereinbart.

Der Kunde stellt bei Direct-Veranstaltungen (Präsenzveranstaltungen) die passenden Räumlichkeiten zur Verfügung. Nach Absprache stelle ich kostenfrei einen Coachingraum im Schloss Altshausen zur Verfügung.

Die Veranstaltungen müssen im jeweils definierten Zeitraum stattfinden. Bei vom Kunden abgesagten Veranstaltungen gelten die generellen Storno-Regeln.

Entwicklungspakete All-In-One

Bei den Entwicklungspaketen All-In-One berechne ich ab einem Anfahrtsweg (hin und zurück) von insgesamt 20 Kilometern 0,35 EUR pro gefahrene Kilometer.

Bei Workshops, Seminaren und Trainings sind übliche Verbrauchsmaterialien bis zu einer Teilnehmerzahl von sechs Personen inklusive. Darüber hinaus gehende Kosten werden zusätzlich vereinbart.

Ab einer Teilnehmerzahl von 20 Personen fallen Kosten für die Konzeptentwicklung und Vorbereitung an, die zusätzlich vereinbart werden.

Der Kunde stellt bei Direct-Veranstaltungen (Präsenzveranstaltungen) die passenden Räumlichkeiten zur Verfügung. Nach Absprache stelle ich kostenfrei einen Besprechungsraum im Schloss Altshausen zur Verfügung.

Der Kunde übernimmt die Kosten für Räumlichkeiten und Verpflegung für die Teilnehmenden und den Berater.

Die Veranstaltungen müssen im jeweils definierten Zeitraum stattfinden. Bei vom Kunden abgesagten Veranstaltungen gelten die generellen Storno-Regeln.

Angebot und Vereinbarung

Aus dem vom Angebot abgeleiteten, gemeinsam vereinbarten Vertrag bzw. der gemeinsamen Vereinbarung, können nachträglich keine Elemente herausgestrichen oder abgelehnt werden.

Bei Trainingsprozessen werden verbindliche Vereinbarungen über das Gesamtprojekt getroffen. Entscheidende Abänderungen des Trainingsablaufs während des Trainingsprogrammes sind gesondert zu vereinbaren.

Meine Angebote haben grundsätzlich eine Gültigkeit von vier Wochen, wenn nicht anders vereinbart. Nach dieser Zeit bin ich nicht mehr an die betreffenden Angaben gebunden.

Geheimhaltung

Der Auftraggeber und Sascha Weißenrieder selbst verpflichten sich, über alle ihnen bekannt gewordenen oder bekanntwerdenden geschäftlichen oder betrieblichen Angelegenheiten des anderen, auch über das Ende eines Auftragsverhältnisses hinaus, strengstes Stillschweigen zu bewahren. Das gilt insbesondere auch für elektronisch verarbeitete Informationen. Meine Trainer und Mitarbeiter sind zu absoluter Verschwiegenheit verpflichtet – das betrifft selbstverständlich auch Vorkommnisse im persönlichen Bereich. Wir ersuchen deshalb um Verständnis, dass wir auch dem Auftraggeber gegenüber keine Auskünfte über das Verhalten einzelner Teilnehmer erteilen, es sei denn es handelt sich um ein allseitig deklariertes Assessment.

Datenschutz
Ich schütze die personenbezogenen Kundendaten. Ich werde die vom Teilnehmer überlassenen Daten vertraulich behandeln und nur im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die im Zusammenhang mit ihrem Namen gespeichert sind. Die vom Teilnehmer übermittelten Bestandsdaten (Vorname, Nachname, Liefer- und Rechnungsanschrift, E-Mail-Adresse, je nach Zahlungsart auch Kontoverbindung) werden in der Kundenkartei gespeichert und zum Zwecke der Erbringung der Leistung und zur Abrechnung verarbeitet, genutzt und – soweit notwendig – an dafür beauftragte Dienstleister weitergegeben.

Ziel-Verantwortung

Ich orientiere mich in den Trainings und Seminaren konkret an den in der Auftragsklärung vereinbarten Zielen. Spontane Abänderungen des Seminarablaufes obliegen der Entscheidung des Trainers, wenn eine Änderung im Sinne der Zielerreichung sinnvoll ist.

Versicherung

Seminarteilnehmer erlebnisorientierter Seminare sind unfallversichert. Die Teilnehmer entscheiden sich

für das Mitmachen an einzelnen Aufgaben nach freiem Willen, ohne Sozialdruck und unter genauer Kenntnis des Verletzungsrisikos. Die sicherheitstechnischen Anforderungen bei Outdoortrainings werden stets durch nachweislich qualifiziertes Personal erfüllt. 

Storno-Bedingungen

Bei einer Stornierung 80 Tage vor einer gebuchten Veranstaltung fallen 20% Stornogebühren an. Bei einer Stornierung 80 Tage vor einer gebuchten Veranstaltungsreihe fallen 20% Stornogebühren auf den Gesamtbetrag der Veranstaltungsreihe an. Danach fallen jeweils 60% Stornogebühren an. Erfolgt der Rücktritt 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn, wird eine Stornogebühr von 80% erhoben. Bei Absagen13 Tage oder weniger vor der Veranstaltung werden die gesamten Kosten in Rechnung gestellt (100%).

Ich behalte mir vor, ein Seminar aus wichtigem Grund zu stornieren. In diesem Fall erstatten wir alle gezahlten Seminargebühren. Durch höhere Gewalt oder Ausfall eines Trainers kann ein Seminar auch unmittelbar vor und während des Seminars storniert werden. In diesen Fällen sind wir nur zur anteiligen Erstattung bereits gezahlter Seminargebühren verpflichtet.

Weitere Ansprüche an mich können nicht geltend gemacht werden. Insbesondere ist ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall ausgeschlossen, es sei denn, solche Kosten entstehen aufgrund grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verhaltens meinerseits. Ich verpflichte mich dazu, bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen alles Zumutbare zu unternehmen, um zu einer Behebung oder Begrenzung der Störung beizutragen.

Urheberrechte

Die im Zuge eines Seminars von mir bereitgestellten Unterlagen sind und bleiben mein geistiges Eigentum und stehen ausschließlich jenen Personen zur persönlichen Verfügung, die an der jeweiligen Veranstaltung teilgenommen haben. Die darüber hinausgehende – auch firmeninterne – Verbreitung und Nutzung dieses Materials ist an meine vorherige, schriftliche Zustimmung gebunden.

Zahlungsbedingungen

Die Rechnung ist bei Erhalt nach 14 Tagen ohne Abzüge fällig. Bei Zahlungsverzug berechne ich alle tatsächlichen Mahn- und Inkassospesen sowie die banküblichen Zinsen. Sämtliche Preise in meinem Programm, auf Preislisten und Angeboten verstehen sich zuzüglich der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer.

Gerichtsstand

Für alle im Konsensweg nicht beilegbaren Unstimmigkeiten wird meinerseits Ravensburg als Gerichtsstand vereinbart. Sie erklären sich durch Ihre schriftliche oder mündliche Auftragserteilung mit diesen Bedingungen voll einverstanden, außer wir haben mit Ihnen im Einzelfall ausdrücklich und schriftlich etwas anderes vereinbart. In diesem Fall gelten alle durch die individuelle Vereinbarung nicht beeinflussten Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen weiterhin.

Schlussbestimmungen

Sollten einzelne der vorgenannten Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden oder eine Regellücke enthalten, so wird hierdurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt. Die Vertragsparteien ersetzen die unwirksame oder unvollständige Bestimmung durch eine angemessene Regelung, die dem wirtschaftlichen Zweck der gewollten Regelung weitestgehend entspricht.

Stand Februar 2021

AGB zum Download

Kontakt

kontakt@sascha-weissenrieder.de

Schloss 7 | 88361 Altshausen

Telefon 07584 – 73 49 97 0